Kinderfahrradhelm TestsiegerKinderfahrradhelm Test 2010Kinderfahrradhelme

Kinderfahrradhelm |Testsieger | Kinderfahrradhelme

Was erhöht beim Kinderfahrradhelm die Sicherheit ?

Kinder sind oftmals nicht nur die kleinsten Verkehrsteilnehmer, sie gehören auch zu denen, die besonders gefährdet sind. Besonders wichtig scheint da ein Fahrradhelm. Fahrradhelme sind Ausgangspunkt vieler Tests und Untersuchungen. Kaufen Sie Ihrem Kind nicht einfach irgendeinen Helm. Das ist unsere Bitte.
Kinderfahrradhelme gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen, aber Optik sollte nicht das Argument bei der Sicherheit sein.

Der Kinderfahrradhelm steht im Fokus bei Kindern

Vor allem dann, wenn sie mit einem Fahrrad im Straßenverkehr unterwegs sind. Der richtige Kinderfahrradhelm kann Leben retten - das belegen aktuelle Unfallstatistiken. Viele Tests (u.a. vom ADAC) haben ergeben, dass gute Kinderfahrradhelme nicht immer teuer sein müssen! Nur – auf welche Kriterien sollte beim Kauf geachtet werden!? Absolut wichtig ist eine perfekte Passform des Kinderfahrradhelms. Nur dann kann dieser das Kind überhaupt umfangreich schützen. Er sollte fest sitzen – nicht rutschen und trotzdem auch bequem auf dem Kopf sitzen. Zusätzlich kommt es auf das verarbeitete Material an: hochwertige Kinderfahrradhelme sollten möglichst wenig Gewicht aufweisen und trotzdem eine hohe Strapazierfähigkeit bieten. Und das ist absolut notwendig - nur so werden sie überhaupt auch von vielen Kids erst regelmäßig getragen!


Was ist zu beachten: Tipps & Tricks für Kinderfahrradhelme!

Wer für sein Kind einen Fahrradhelm kaufen möchte, der sollte darauf achten, dass dieser Belüftungsschlitze besitzt. Dadurch kommen die Kinder nicht so schnell ins Schwitzen – und das nicht nur im Sommer. Bei vielen Modellen ist dies übrigens schon Standard – nur so können Luft und Wärme gleichzeitig gut zirkulieren! Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Befestigung bzw. der Kinnriemen des Helms. Dieser sollte sich gut öffnen und schließen lassen, gleichzeitig aber auch dem Helm einen festen Sitz geben. Einige unterschiedliche Prüfzeichen stehen bei den Kinderfahrradhelmen für mehr Sicherheit und Qualität – eines, dem Eltern vertrauen können, ist z.B. das CE-Prüfsiegel. Noch ist der Kinderfahrradhelm bei uns gesetzlich nicht vorgeschrieben! Dies sollten gerade Eltern aber ignorieren und ihr(e) Kind(er) in jedem Fall mit einem passenden Helm ausstatten. Tipp: gerade die kleineren Kids lieben es auch beim Fahrradhelm möglichst bunt.


Home: Kinderfahrradhelm | Impressum | Disclaimer

Allgemein